26. Oktober 2014 -

Vielen Dank, Gitta Trauernicht!

Gitta Trauernicht

Zum 1. November 2014 legt „unsere“ Landtagsabgeordnete Dr. Gitta Trauernicht ihr Landtagsmandat nieder.

Wir bedauern dies sehr, danken ihr für die Arbeit zum Wohle der Westküste und wünschen ihr und ihrer Familie für die Zukunft alles Gute.

Gitta Trauernicht erklärte hierzu:

Es war keine leichte Entscheidung für mich, aber nun ist sie getroffen: Ich habe mich nach reiflicher Überlegung dafür entschieden, mein Landtagsmandat mit Wirkung zum 1. November diesen Jahres niederzulegen.

Es wurde mir in den letzten Monaten zunehmend deutlicher, dass ich nicht mehr genug Kraft und Energie habe, um dem Spagat zwischen meinem Landtagsmandat, meinem Ehrenamt, meiner Familie und meinen eigenen Ansprüchen gerecht zu werden.

Die knappe Landtagsmehrheit der Regierungskoalition zusammen mit meinen Aufgaben aus dem Landtagsmandat verlangt eine hohe Präsenz in Kiel. Mein Wahlkreis an der Westküste beinhaltet diverse Herausforderungen in der Vermittlung von kommunalen, kreisbezogenen und landesspezifischen Themen und verlangt somit auch Präsenz vor Ort.

Hinzu kommt für mich das gerade in diesen Zeiten (internationale Konflikte, Flüchtlingsleid und traumatisierte Kinder, Ebola in Afrika) anspruchsvolle internationale Ehrenamt für die SOS Kinderdörfer und mein Wunsch und die Notwendigkeit, für meinen Mann, meine Tochter und Enkelkinder, meine Eltern und Geschwister da zu sein und Zeit zu haben, wenn sie mich brauchen.

Ich bin gerne Abgeordnete für Nordfriesland gewesen und denke auch, dass ich zusammen mit den engagierten Menschen in der SPD Nordfriesland viel für die Region und die Menschen erreicht habe. Dabei sind viele Arbeitsbündnisse und daraus dann oftmals auch Freundschaften entstanden.

Deshalb bin ich auch weiterhin ansprechbar, wenn es um Unterstützung bei den politischen Aktivitäten in Nordfriesland geht. Ich bin nicht aus der Welt und auch zukünftig immer wieder gerne an der Westküste.

Ich danke für das mir entgegengebrachte Vertrauen, die große Unterstützung und die erlebte Freundschaft!

Viele Grüße
Gitta Trauernicht